Die Marktemeinde Götzis lädt regelmäßig ihre Bürger:innen ein, Projektideen, Initativen oder Innovationen in der Projektschmiede Götzis mit kreativen Menschen zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Getragen wird das Format von einem ehrenamtlichen Team und ist vernetzt mit dem Büro für Freiwilliges Ehrenamt und Beteiligung im Land Vorarlberg. Beim letzten Zusammenkommen Anfang November war auch das Hypomeeting Götzis Thema. Dabei wude die Frage eingebracht, welche Wege können beschritten werden, damit sich die Bevölkerung noch stärker mit unserem Weltklassemeeting identifiziert und die Begeisterung für die größte Sportveranstaltung im Land geweckt wird.

In der Schmiede wurden zahlreiche konkrete Möglichkeiten gesammelt und nun zur Umsetzung vorbereitet.

Lasst euch überraschen, welche Projekte bereits für das 47. Hypomeeting realisiert werden!