Im Zehnkampf gibt es ein Wiedersehen mit dem Meeting-Sieger 2012 Hans VAN ALPHEN – BL 8.519 Punkte. Nach viel Verletzungspech versucht er an seine früheren Leistungen anzuknüpfen und möchte in Götzis auf jeden Fall das Limit für die Europameisterschaften in Amsterdam schaffen.

Die EM-Qualifikation hat sein Team-Kollege Niels PITTOMVILS – BL 8.049 Punkte, bereits fix in der Tasche. Er wird versuchen das geforderte Olympia-Limit von 8.100 Punkten zu schaffen – was gleichzeitig auch eine neue persönliche Bestleistung bedeuten würde – um sich damit auch die Fahrkarte nach Rio de Janeiro zu sichern.

Im Jahre 2001 – also vor genau 15 Jahren – übertraf der tschechische Zehnkämpfer Roman Sebrle beim Hypomeeting Götzis/Vorarlberg erstmals die ominöse 9000 Punktemarke im Zehnkampf und stellte mit 9.026 Punkten einen sensationellen neuen Weltrekord auf. Aus Anlass dieses Jubiläums wird Roman Sebrle am Meeting-Wochenende 28./29. Mai 2016 wieder in Götzis zu Gast sein.

Mit Interesse verfolgen wird er dabei auch das Abschneiden der tschechischen Siebenkämpferinnen Eliska KLUCINOVA – BL 6.460 Punkte, und Katerina CACHOVA – BL 6.123 Punkte. Für Klucinova - die 3. der Hallen-Europameisterschaften von Prag - ist es bereits der 6. Start im beim Hypomeeting Götzis/Vorarlberg.

Im Zehnkampf wird Tschechien von Adam Sebastian HELCELET – BL 8.252 Punkte und dem Nachwuchsathleten Jiri SYKORA – BL 7.927 vertreten, dessen erklärtes Ziel es ist, endlich die 8000 Punktemarke zu knacken.

Folgen Sie uns!

 

Diese Info nicht mehr anzeigen.