Der Medaillenspiegel aller Bewerbe der Olympischen Spiele Tokyo 2020 sieht die USA mit 39 Gold-, 41 Silber- und 33 Bronzemedaillen an erster Stelle. An 2. Stelle liegt China mit 38/32/18 vor dem Gastgeberland Japan mit 27 Gold-, 14 Silber- und 17 Bronzemedaillen.

Österreich gewann 1 Goldmedaille im Radfahren durch Anna Kiesenhofer, 1 Silbermedaille im Judo durch Michaela Polleres und 5 Bronzemedaillen durch die Ruderin Magdalena Lobnig, den Kletterer Jakob Schubert, den Jodoka Shamil Borchashvili, die Karatekämpferin Bettina Plank und den Diskuswerfer Lukas Weisshaidinger.

Der Medaillenspiegel der Leichtathletikbewerbe

 ... listet folgende Top 10 Nationen auf:

RankLandGoldSilberBronzeTotal
1USA712726
2Italien5005
3Kenia44210
4Polen4239
5Jamaica4149
6Niederlande2338
7China2215
8Kanada2136
9Uganda2114
10Norwegen2102

Insgesamt gewannen 43 Nationale Verbände Medaillen. Österreich belegt mit der Bronzemedaille von Lukas Weisshaidinger ex aequo den 36. Platz.

In Rio 2016 gewannen 42 Nationen Medaillen. Österreich hatte damals wie Italien keine Medaille gewonnen – Italien war heuer mit 5 Goldmedaillen sicherlich die große Überraschung. Die USA gewannen in Rio noch 13 Goldmedaillen, Kenia und Jamaica jeweils 6. Polen gewann in Rio insgesamt 3 Medaillen (1/1/1), bei den heurigen Spielen 4 Goldmedaillen, 2 Silber- und 3 Bronzemedaillen. Die Niederlande hatte vor 5 Jahren nur 1 Silbermedaille gewonnen, Norwegen keine.
----

Welches waren die besten Olympischen Spiele? Hier geht's zum Beitrag