Bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokyo (JPN) werden 24 Zehnkämpfer und 24 Siebenkämpferinnen am Start sein.

Sofern sich die Athlet*innen über das Limit (8350 bzw. 6420 Punkte) fix qualifizieren, wird das Starterfeld auf Basis der aktuellen Weltrangliste zum Stichtag zum Ende des Qualifikationszeitraum (29. Juni 2021) aufgestockt.

Auf Basis des heutigen Standes sind bei den Herren der an 22. Stelle rangierende Pavel Wiesiolek (POL)  und bei den Frauen die an 25. Stelle geführte Chari Hawkins (USA) noch qualifiziert. Bekannte Probleme bei der Erstellung der Weltrangliste im Mehrkampf ist, dass der Siebenkampf der Männer (Halle) und der Fünfkampf der Frauen (Halle) ebenfalls Berücksichtigung finden.

Ebenso problematisch ist ein Bonuspunktesystem, welches auf Basis der Platzierung ermittelt wird, wobei es die meisten Bonuspunkte bei Weltmeisterschaften (auch Indoor) und Olympischen Spielen zu gewinnen gibt und bei der Qualität der Meetings im Rahmen der Challenge kein Unterschied gemacht wird.

Dies bedeutet, dass der Sieger von beispielsweise Arona (2019 Martin Roe, NOR, mit 8037 Punkten) gleich viel Bonuspunkte erhält wie der Sieger von Götzis (2019 Damian Warner, CAN mit 8711 Punkten). Die Bonuspunkte sind umgerechnet auf 10-Kampf-Punkte immerhin ca. 700 Punkte wert. Somit wird die 11. Disziplin im 10-Kampf die Spekulation sein, bei welchem Meeting die Athleten an den Start gehen, wo sie sich möglichst weit vorne platzieren können. Der Sieger von Arona hätte mit seiner Leistung in Götzis den 14. Platz belegt und keine Bonuspunkte erhalten.

Umgekehrt finden beispielsweise die Bestleistungen des für die Olympischen Spiele fix qualifizierten Cedric Dubler (AUS) – nämlich 8185 Punkte in Götzis 2019 und 8367 in Brisbane 2020 – in der Weltrangliste nicht einmal Berücksichtigung. Grund dafür ist, dass er bei beiden Bewerben trotz Weltklasseleistungen kaum Bonuspunkte gutgeschrieben erhielt. Als Vergleich – der Sieger von Arona erhielt 110 Bonuspunkte in der Wettkampfkategorie GL, Cedric Dubler beim Übertreffen des Olympialimits 6 (!) Bonuspunkte als Zweitplatzierter in der Wettkampfkategorie F.

Wer sich im Detail über den aktuellen Stand der Weltrangliste informieren möchte, findet diese auf der Website von World Athletics:

Interessant auch die Website "Road to Tokyo"https://www.worldathletics.org/stats-zone/road-to/7132391 (im Filter "Men's Decathlon" bzw. "Women's Hepthatlon)

Folgen Sie uns!

 

Diese Info nicht mehr anzeigen.