“You, Sir, are the greatest athlete in the world”,

soll der schwedische König Gustav V: bei Übergabe des Pokals an Jim Thorpe (USA) bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm gesagt haben. In keiner der 10 Disziplinen war Jim Thorpe schlechter als an 4. Stelle klassiert. Die Frage, ob die Vorzüge eines 10-Kämpfers in den Lauf-, Sprung- oder Wurfdisziplinen liegen, stellte sich damals nicht. Thorpe nahm das Lob des Königs deshalb auch nüchtern mit den Worten: „Thanks, King!“ zur Kenntnis.

Trotzdem stellt sich immer wieder die Frage, ob die „wichtigen“ Punkte in den Laufbewerben (100m, 400m, 110mH, 1500m), den Sprungbewerben (Weit-, Hoch- und Stabhochsprung) oder den Wurfbewerben gemacht werden können oder ob der „Ausgeglichenste“ am Ende tatsächlich die Nase vorn hat.

ZEHNKAMPF

In der Statistik der Top 20 der ewigen Bestenliste der zusammengefassten Laufbewerbe führt Ashton Eaton (USA) mit 3944 Punkten vor Damian Warner (CAN) mit beim Hypomeeting erzielten 3811 Punkten. Unter den Top 20 der Hitparade der „Läufer“ finden sich noch die Olympiasieger Daley Thompson (GBR – 3728 Pkte) ), Dan O’Brien (USA – 3656 Pkte), Roman Sebrle (CZE – 3644 Pkte) und Erki Nool (EST – 3620 Pkte).

Bei den Sprungbewerben wird die ewige Bestenliste von Zach Ziemek (USA) mit den heuer bei den US-Trials erzielten 3012 Punkten angeführt. Auch hier finden sich unter den Top 20 mit Ashton Eaton (2974 Pkte), Dan O’Brien (2932 Pkte), Erki Nool (2915 Pkte) Roman Sebrle (2896 Pkte) und Christian Schenk (GER - 2862 Pkte) 5 Olympiasieger in den vorderen Rängen.

Bei den Wurfbewerben führt Michael Smith (CAN) mit den 1996 in Götzis erzielten 2748 Punkten die ewige Bestenliste an. Mit Bryan Clay (USA – 2734 Pkte), Rafer Johnson (USA – 2660 Pkte) und Roman Sebrle (2614 Pkte) sind 3 Olympiasieger unter den Top 20 vertreten.

Von den Teilnehmern im Zehnkampf in Tokyo befinden sich folgende Athleten unter den Top 20 der ewigen Bestenliste:

 LaufSprungWurf
Damian Warner38112869 
Steven Bastien3630  
Zach Ziemek 3012 
Thomas van der Plaetsen 2963 
Maicel uibo 2923 
Kevin Mayer 29112651
Pierce LePage 2883 
Ilya Shkurenev 2874 
Niklas Kaul  2678
Lindon Victor  2675

Somit sind nur der Weltrekordhalter Kevin Mayer und der Jahresweltbeste Damian Warner in mehr als einer Kategorie unter den Top 20 zu finden.

SIEBENKAMPF

Im Siebenkampf führt Jackie Joyner-Kersee (USA) die ewige Bestenliste der Laufbewerbe (100mH, 200m, 800m) mit 3282 Punkten an. In den Top 10 findet sich mit Jessica Ennis (GBR – 3275 Pkte) noch eine weitere Olympiasiegerin. Von den Tokyo-Teilnehmerinnen sind Erica Bougard (USA – 3191 Pkte) und Katarina Johnson-Thompson (GBR – 3187 Pkte) aufgelistet.

Auch bei den Sprungbewerben wird die Bestenliste von Jackie Joyner-Kersee (2326 Pkte) angeführt. Allerdings teilt sie hier den 1. Rang mit Olympiasiegerin Nafissatou Thiam (BEL). Mit Carolina Klüft (SWE – 2293 Pkte) findet sich am 3. Platz eine weitere Olympiasiegerin. Am 6. Platz rangiert Katarina Johnson-Thompson mit 2266 Punkten.

Bei den Wurfbewerben führt die ewige Bestenliste die Russin Larissa Nikitina mit 1977 Punkten an. Mit Ghada Shouaa (SYR – 1896 Pkte), Nafissatou Thiam (1898 Pkte) und Natalya Dobrynska (UKR – 1848 Pkte) sind auch 3 Olympiasiegerinnen unter den Top 10 zu finden. Von den Teilnehmerinnen in Tokyo ist noch Anouk Vetter (NED – 1891 Pkte) auf Rang 4 gelistet.

Die Olympiasiegerin von Rio 2016 ist somit die einzige aktive Athletin, die in 2 Disziplinengruppen unter den Top 10 der ewigen Bestenliste rangiert.