Die Einführung eines Weltranglistensystems ist derzeit eine wesentliche Änderung, mit der die IAAF in absehbarer Zeit die Leichtathletikinteressierten beglücken wird. Die Punkte ergeben sich im Wesentlichen aus

  • dem erzielten Ergebnis (result score) und
  • der erreichten Platzierung (placing score).

Die Wettkämpfe sind in diversen Kategorien unterteilt (höchste Kategorie z. B. Olympische Spiele und Weltmeisterschaften). Unterschieden wird in 4 Wertungsgruppen:

  • Track & Field Events 
  • Combined Events
  • Road Running
  • Race Walking

Diese werden im sogenannten "Overall Ranking" zusammengefasst.

Bemerkenswert: 
Die von Nafissatou Thiam (BEL) beim Hypomeeting 2017 erzielten 7013 Punkte sind im aktuellen Ranking Score die drittbeste Leistung insgesamt. Nur der Diskuswurf von Sandra Perkovic (CRO) mit 71,38 m und der Weltrekordlauf im 3000-m-Hindernis (8:44,32) von Beatrice Chepkoech (KEN) ergaben eine höhere Punktewertung!

Folgen Sie uns!

 

Diese Info nicht mehr anzeigen.