GÖTZIS UND MEDIEN   

Extrem erfreulich ist das ständig wachsende Interesse der Medien am Hypomeeting Götzis.

5 TV-Stationen haben direkt aus dem Mösle die Bilder in alle Welt geliefert. Allen voran natürlich der ORF, der zudem via Live-Stream berichtete. Darüber hinaus berichtete die ARD, das belgische, Estnische und finnische TV!

Via Radio berichteten der Bayerische Rundfunk, das tschechische und das belgische Radio sowie Antenne Vorarlberg. Natürlich auch der ORF, der zudem mit dem Gläsernen Studio 2 Tage live vom Geschehen die Hörer unmittelbar an der sportlichen Spannung teilhaben ließ.

64 Journalisten und Fotografen waren akkreditiert. Sie kamen aus über 10 Nationen!

Das Hypomeeting ist auch im Zeitalter der Social Media angelangt. Unzählige Beiträge im Vorfeld des Meetings als auch während des Meetings via Facebook und Instagram bedürfen noch einer gezielten Auswertung.Eine internationale und anzahlmäßige Resonanz wurde erzielt, welche die Erwartungen um ein Vielfaches übertroffen haben.

#meetingoetzis entwickelt sich zur Marke!

 

 

 

 

Folgen Sie uns!

 

Diese Info nicht mehr anzeigen.