Auch in diesem Jahr überreicht die European Athletics die Golden Tracks Awards an Sportlerinnen und Sportler im Rahmen eines Galaabends am 14. Oktober 2017.

Auf der Homepage der European Athletics können die jeweils 10 Nominierten für die Wahl zum Athleten/zur Athletin des Jahres 2017 aufgerufen werden. Als Teil des Voting-Prozesses ist eine Abstimmung auf den Social Media Plattformen Facebook und Twitter bis zum 26. September 2017, 12.00 Uhr (CET) möglich. 

Natürlich sind wir als Veranstalter absolut objektiv und hinsichtlich Präventionen vollkommen unvoreingenommen. Deshalb wollen wir lediglich darauf hinweisen, dass mit Kevin Mayer bei den Männern auch ein Mehrkämpfer nominiert ist.

  • Er gewann bei den Hallen-Europameisterschaften in Belgrad den Siebenkampf mit neuem Europarekord, den bisher Roman Sebrle gehalten hatte.
  • Er ist der fünfte Europäer nach klangvollen Namen wie Daley Thompson, Torsten Voss, Tomas Dvorak und Roman Sebrle, der den Weltmeistertitel gewinnen konnte.

Bei den nominierten Athletinnen kann Olympiasiegerin, Hallen-Europameisterin und Weltmeisterin Nafissatou Thiam auf 7013 Gründe verweisen, weshalb sie zur Europäischen Athletin des Jahres gewählt werden soll.

  • Im rekordlosen LA-Jahr 2017 (Track & Field) stellt dies auch die herausragende Leistung dar.
  • Sie bist mit ihrem heurigen Resultat die drittbeste Siebenkämpferin aller Zeiten.

Unsere Stimme haben sie jedenfalls.