Zum 3. Mal in Folge hat Carolin Schäfer (GER) die Gesamtwertung der IAAF Combined Events Challenge gewonnen. Mit einem Gesamtscore von 19608 Punkten siegte sie vor Erica Bougard (USA – 19399 Punkte) und Katerina Cachova (CZE – 19025 Punkte).

Der hervorragende 4. Platz ging an Verena Preiner (AUT) mit 18778 Punkten.

Auch zum 3. Mal in Folge ging der Sieg in der Gesamtwertung des Zehnkampfes an einen deutschen Athleten. Nach Kai Kazmirek im Jahr 2016 und Rico Freimuth (2017) sicherte sich heuer Europameister Arthur Abele mit 25222 Punkten den Sieg. An zweiter Stelle folgt der Niederländer Pieter Braun (24412 Punkte) vor dem Norweger Martin Roe (24376 Punkte).

Die Gesamtergebnisse der Zehnkämpfer sind hier abrufbar, jene der Siebenkämpferinnen hier.

Das Preisgeld - je USD 101.000 für Zehn- und Siebenkampf - wird auf die Top-Achtplatzierten aufgeteilt.

Wir gratulieren allen zu dieser großen Konstanz über die gesamte Saison.

Folgen Sie uns!

 

Diese Info nicht mehr anzeigen.